Deutschland

Eine "Welt ohne Krebs" ist machbar!

Wir, die Unterzeichner, fordern von den politischen Entscheidungsträgern unseres Landes:

Unterschriftenlisten zum ausdrucken

Das Formular zum herunterladen finden
Sie hier
(PDF, 43 kB)

Politische Entscheidungsträger

Auf der Website des Bundestags finden Sie Ihren Abgeordneten

Verbreitung des Wissens. Die Verbreitung der bahnbrechenden Erkenntnisse über die Vorbeugung und Kontrolle von Krebs und anderen Volkskrankheiten mit Hilfe von wissenschaftlich begründeten Naturheilverfahren ist auf allen Ebenen zu fördern, einschließlich Kindergärten, Schulen, Betrieben und in allen anderen sozialen Bereichen.

Weitere Forschung. Die Gesundheitsbedeutung wissenschaftlich begründeter Naturheilverfahren muss weiter erforscht werden, insbesondere für solche Krankheiten, für die bisher keine wirksamen Therapien zur Verfügung stehen. Dazu müssen umfassend öffentliche Gelder zur Finanzierung dieser Forschungsrichtung für Hochschulen und andere öffentliche Forschungseinrichtungen zur Verfügung gestellt werden.

Förderung der Anwendung. Der Einsatz und die Anwendung wissenschaftlich begründeter Naturheilverfahren in der Gesundheitsversorgung unseres Landes muss auf allen Ebenen umgesetzt werden. Damit können Millionen Menschenleben gerettet und Milliarden Euro im Gesundheitswesen eingespart werden.

Kostenerstattung. Alle wissenschaftlich begründeten Naturheilverfahren müssen, ebenso wie dies derzeit für Pharmapräparate der Fall ist, von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen erstattet werden.

Neues Gesundheitswesen. Wir fordern den Aufbau einer neuen Gesundheitsversorgung in unserem Land, die nicht länger die Ausbreitung von Volkskrankheiten und deren Betrachtung als Märkte akzeptiert, sondern deren vorrangiges Ziel die Vorbeugung und Beseitigung dieser Krankheiten ist.

Ja, ich unterstütze die Kampagne "Welt ohne Krebs"

(Bitte alle Felder ausfüllen.)

 

Vorname: 

Nachname: 

Straße: 

Haus-Nr.: 

Ort: 

PLZ: 

Land: 

E-Mail: 

 
 

 

Alle uns zur Verfügung gestellten Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitervermittelt.

Vor dem Absenden geben Sie bitte den oben angezeigten Sicherheitscode ein, um Spam zu verhindern und zu bestätigen, dass Sie die Petition unterschreiben möchten.